Kleider zu Hause färben - Reklamemarken von 1910 zeigen wie's geht

Farbenfabriken der Gebrüder Heitmann in Köln (mit dem Fuchskopf im Stern) liefern Textilfarben. Kleider- und Blusen können seit 1874 zu Hause gefärbt werden! Ab 1901 auch in Russland, der Vertrieb dort erfolgt über die Niederlassung in Riga.
Auch heute noch ist diese Firma existent, allerdings jetzt mit Sitz in Warburg, Regierungsbezirk Detmold, Kreis Höxter.