Archiv: Ausstellungen


Ausstellung Köln alt und neu

... von Mai bis Oktober 1914 fand in der Ausstellungshalle am Aachener Tor die Ausstellung Cöln alt und neu statt, täglich von 9h-19h.

Ursprünglich stand diese Halle als deutscher Ausstellungspavillon 1910 auf der Weltausstellung in Brüssel. Die Stahlkonstruktion der Halle konnte zerlegt werden und man baute sie erneut auf,  dort wo sich heute der Aachener Weiher in Köln befindet. In den 1920er Jahren wurde die Halle im Messegelände in Köln Deutz aufgebaut. Alte und immer wieder neue Standorte...


Werbung im Wandel der Zeit 1958-1968  II

Reklamemarken werben für die internationale Herren-Mode-Woche 1958-1968 in Köln.

Immer Ende August und immer mit Zylinder!


Werbung im Wandel der Zeit 1961-1969

Reklamemarken werben für den internationalen Wäsche- und Mieder-Salon 1961-1969 in Köln.

Immer im Oktober, ab 1966 im September, seit 1967 mit Badebekleidung und ab 1968 mit neuer Frisur und abgewandtem Blick.


Handwerksausstellung 1925 in Köln

Die Handwerkskammer zu Köln lädt ein, zur Handwerksausstellung 1925 in der Osthalle der Kölner Messe. Zu sehen gibt es "die Entwicklung des Kölner Handwerks in den letzten 50Jahren."

 


Bäckerei-Fachausstellung 1949 in Köln

Nachkriegszeit, Köln liegt immer noch in Trümmern, aber der Aufbau beginnt! "es gibt wieder Butter, Käse und Milchprodukte!" so die Werbung auf der Lebensmittelmesse, nach den Hungerjahren gab es wieder Nahrungsmittel im Überfluss. Auch die Bäcker zeigten sich und ihre Produkte dem interessierten Publikum, auf der Bäckerei-Fachausstellung 1949 in Köln.

 


1949: Jubiläum 25Jahre Messe Köln

Die Messe in Köln Deutz feiert 1949 das 25jährige Jubiläum.


Köln 1930, Auszeichnungen für Magdeburg und Göppingen

Landwirtschaftliche Wanderausstellung der deutschen landwirtschaftlichen Gesellschaft 1930 in Köln.

Mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde die Häckselmaschine 'Rekord' von der Firma W.Speiser in Göppingen. Die höchste Auszeichnung, den 1.Preis mit Urkunde, erhielt die Weizenschrotmühle Nr.2 aus dem Friedrich Krupp Grusonwerk in Magdeburg.


Westdeutsche Funk-Ausstellung Köln

Eine weitere, besonders geistreiche Gelegenheitsmarke, wirbt für die Westdeutsche Funk-Ausstellung in Köln, von der man zwar erfährt, dass sie zu Beginn des Jahres in Köln-Deutz stattgefunden hat, aber retrospektiv betrachtet fällt es eben schwer, sich auf das genaue Veranstaltungsjahr festzulegen.

Es wird irgendwann zwischen 1925 und 1935 gewesen sein, ...!?


Rheinische grüne Messe 1925 in Köln

Ausstellung des landwirtschaftlichen Vereins für Rheinpreussen und des Messeamts Köln.

4.7.-12.7.1925 in Köln


Reichs-Süsswaren-Messe 1926 in Köln

alte Siegelmarke oder Briefverschlussmarke wirbt für die Süsswaren-Messe 1926 in Köln.


Automobil-Ausstellung 1927 in Köln

Der Reichsverband der Automobilindustrie e.V, der deutsche Automobilhändlerverband e.V. und das Messe- und Ausstellungsamt der Stadt Köln, veranstalten 1927 die internationale Automobil-Ausstellung in Köln für Lastwagen und Spezial-Fahrzeuge.

Das Plakat zur Austellung wurde vom Kölner Künstler Paul Leopold Hesse entworfen und im verkleinerten Format als Reklamemarke verausgabt.


Gastwirtsmesse 1928 in Köln

Werbung für die Veranstaltung von den Provinzverbänden Rheinland und Westfalen im deutschen Gastwirtsverband 1928 auf dem Messegelände in Köln.

Gedruckt vom Verlag Rheindorff in Köln.


Deutsche Werkbund-Ausstellung 1914 Köln

Dreimal Werbung für die deutsche Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln. Das auffällige Design des offiziellen Werbeplakats, das von Fritz Ehmcke entworfen wurde, macht sich das Zigarren- und Zigarettenhaus Joseph Feinhals (Collofino) zu Nutzen und macht daraus eine Verbundwerbung. Der Inhaber des Tabakhändlers (Hohe Strasse 63) war ein grosser Kunstfreund und Mäzen, Ehrenvorsitzender der mittelrheinischen Gruppe des Werkbundes.

Nummer drei kommt dagegen etwas farbloser daher.


Kochkunst-Ausstellung 1906 in Köln

Verleihung der goldenen Medaille anlässlich der allgemeinen Fach- und Kochkunst-Ausstellung 1906 in Köln am Rhein.

Auszeichnung Doppelmedaille
Köln 1906

Photokina 1952 und 1954 in Köln

zwei alte Reklamemarken werben für die Photokina 1952 und 1954 in Köln.

50er Jahre
Fachmesse für Fotografie

Pferde-Ausstellung 1930 in Köln

alte Reklamemarke wirbt 1930 für die Pferde-Ausstellung der Landwirtschaftskammer für die Rheinprovinz in Köln, in Verbindung mit der DLG-Ausstellung.

30er Jahre
Präsentation der Arbeitstiere

Pressa 1928 Köln

Zwei Reklamemarken werben 1928 für die internationale Presse-Ausstellung in Köln.

Retrospektiv betrachtet begründet die PRESSA, warum Köln heutzutage ein grosser und wichtiger Medienstandort geworden ist. Insgesamt zählte die Ausstellung während der halbjährigen Dauer ca. 5 Millionen Besucher. Von insgesamt 1500 Ausstellern waren über 400 Aussteller aus mehr als 40 verschiedenen Ländern in Köln vertreten.


Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln

Neues aus aller Welt: Eröffnung der Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln.

Foto von der Ausstellungshalle, gezeigt auf einer Reklamemarke von Elektra Schöneberg.


W & E auf der Kölner Mai-Messe 1924

Die Geburtsstunde der Kölner Messe! Auf der ersten Ausstellung der Messegesellschaft, der Mai-Messe (oder offiziell: Frühlingsmesse), zeigen 3000 Aussteller aus 45 Ländern auf dem neuen Messegelände in Köln-Deutz Eisenwaren, Textilien und Möbel.

Die hier gezeigte Reklamemarke wirbt für den Messestand der Firma W & E, vertreten im Erdgeschoss der Osthalle, Stand 206


Von Kopf bis Fuss - Modeschau 1950 in Köln

alte Reklamemarke wirbt 1950 für die Leistungsschau des modeschaffenden Handwerks. Ausstellung 'von Kopf bis Fuss' in den Messehallen zu Köln.  


Pferde-Ausstellung 1910/1911 in Köln-Merheim

Zwei alte Reklamemarken werben für die Provinzial-Pferdeausstellung der Landwirtschaftskammer für die Rheinprovinz 1910 und 1911 in Köln-Merheim.

 


Deutsche Schuhgewerbe-Schau 1925 in Köln

alte Reklamemarke wirbt für die Schuhgewerbe-Schau 1925 in Köln am Rhein, veranstaltet vom Bund deutscher Schuhmacher-Innungen, unter der Leitung von Carl Rossberger aus Leipzig.  


intl. Presse-Ausstellung 1928 in Köln

Zwei Reklamemarken werben 1928 für die internationale Presse-Ausstellung in Köln.

Retrospektiv betrachtet begründet die PRESSA, warum Köln heutzutage ein grosser und wichtiger Medienstandort geworden ist. Insgesamt zählte die Ausstellung während der halbjährigen Dauer ca. 5 Millionen Besucher. Von insgesamt 1500 Ausstellern waren über 400 Aussteller aus mehr als 40 verschiedenen Ländern in Köln vertreten.

 


Internationale Ausstellung 1902 in Köln

geprägte Doppelmedaille anlässlich der internationalen Ausstellung 1902 in Köln.

Der Centralverband deutscher Bäcker-Innungen Germania lädt ein, unter dem Protektorat der königlichen Hoheit Prinzessin Adolf zu Schaumburg-Lippe, Prinzessin Viktoria von Preussen, einer jüngeren Schwester des späteren Kaisers Wilhelm II.


Deutsche Kunstausstellung zu Cöln / Köln 1906

Reklamemarken werben für die deutsche Kunstausstellung 1906 in der Flora zu Cöln, veranstaltet vom Verbande der Kunstfreunde in den Ländern am Rhein, namentlich genannt im Hexagon: Düsseldorf, Frankfurt, Karlsruhe, Strassburg, Stuttgart und Darmstadt

Nach einem Entwurf von Johann Vincenz Cissarz (1873-1942). Cissarz war einer der ersten Künstler der deutschen Werkstätten Hellerau in Dresden und Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie.

Diese Marken sind auch in dunkelblau auf weissem  und dunkelblau auf gelbem Papier gedruckt worden.


Rassegeflügelschau 1959/1960 in Köln

Werbung für grosse Ereignisse: die 40. nationale Rassegeflügelschau 1959 in den Messehallen zu Köln und die 41. nationale Rassegeflügelschau 1960 ebenda.

 

 


Westdeutsche Gastwirtsmesse 1926 in Köln

Reklamemarke wirbt für die grosse Jahresschau für Hotel-, Gaststätten- und Konditoren-Bedarf 1926 in Köln, veranstaltet von den Provinzial-Verbänden Rheinland und Westfalen im deutschen Gastwirte-Verband und dem Messeamt Köln.


Gastwirts- und Hotelfach-Messe 1935/1937

Reklamemarken werben für die 9. westdeutsche Gastwirts- und Hotelfach-Messe 1935 in Köln, sowie für die 10. westdeutsche Fachschau des Gaststätten- und Beherbergungsgewerbes 1937.

Die abgebildeten Gastwirtschaften sind in Form des Logos der Messe zu Köln gestaltet.


Friseur-Weltkongress 1938 in Köln

alte Reklamemarke wirbt für den Friseur-Weltkongress 1938 in Köln.

2. Internationale Ausstellung Frisur, Kosmetik, Technik


Kochen in Köln 1906

Köln im September  1906:

Grosse allgemeine Fach-Ausstellung für das Gastwirtsgewerbe und Koch-Kunst.

bueropapierundpappe köln
geprägte reklamemarken

Frühjahrsmesse 1925 Köln, die UdSSR zu Gast

alte Siegelmarke Union der sozialistischen Sowjetrepubliken (1922-1991), der Einparteienstaat zu Gast in Köln, anlässlich der Frühjahrsmesse 1925.


Internationale Gartenbau-Ausstellung 1875 in Cöln

sehr seltene, gut erhaltene Siegelmarke, die schon über 140Jahre alt ist:

Auszeichnung silberne Medaille, verliehen auf der internationalen Gartenbau-Ausstellung 1875 in Cöln (Köln)


Deutsche Verkehrs-Ausstellung 1925

alte Reklamemarke wirbt für die Felten & Guilleaume Carlswerk AG in Köln-Mülheim, vertreten auf der deutschen Verkehrs-Ausstellung 1925 in München.


Ausstellung Kunst- und Kunstgewerbe in Köln

Alte Reklamemarke wirbt 1907 für die Kölner Ausstellung Kunst- und Kunstgewerbe in der Flora.


Deutsche Werkbund-Ausstellung 1914, Köln

Werbung für die Papiergrosshandlung und Geschäftsbücherfabrik Friedrich Wilhelm Ruhfus aus Dortmund, vertreten auf der deutschen Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln.

Gegründet wurde die Firma bereits 1866 und bis heute ist sie im Bereich der Aussenwerbung das älteste Unternehmen der Welt, denn schon seit 1878 ist sie Vetragspartner der Stadt Dortmund.

siehe auch hier:


Kochen in Köln 1906

Köln 1906: Grosse allgemeine Fach-Ausstellung für das Gastwirtsgewerbe und Koch-Kunst.
Goldene Doppelmedaille für verdienstvolle Leistungen.


Schlacht- und Mastvieh-Ausstellung 1904 in Köln

Zwei alte geprägte Siegelmarken werben für die Schlacht- und Mastvieh-Ausstellung 1904 in Köln am Rhein.


Gasmotoren-Fabrik Köln Deutz

Die Gasmotoren-Fabrik in Cöln-Deutz präsentiert ihre Lokomobile und Motoren auf der landwirtschaftlichen Wanderausstellung 1907 in Düsseldorf.
1864 wurde das älteste Motorenwerk der Welt bereits gegründet, 1869 wurde das Fabrikgelände in Köln-Deutz errichtet. Die Produktion begann mit 40 Mitarbeitern, die Jahresproduktion betrug 87 Motoren. Ab 1876 begann die Produktion von Viertaktmotoren.


Goldmedaille auf der Welt-Ausstellung 1904 in St.Louis für die Regina Bogenlampen-Fabrik in Köln

Goldene Medaille für die Regina Bogenlampe aus Köln-Sülz anlässlich der Weltausstellung 1904 in St.Louis / USA.

Gegründet wurde die Firma 1900 von Josef Rosemeyer, die Firma wuchs rasch von 30 auf 500 Mitarbeiter im Jahr 1910, in dem Jahr erhielt er auch weitere Preise auf der 'Exposition Universelle' in Brüssel für seine Jota-Metallfadenlampe.


Ruhfus Dortmund auf der Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln

Werbung für die Papiergrosshandlung und Geschäftsbücherfabrik Friedrich Wilhelm Ruhfus aus Dortmund, vertreten auf der deutschen Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln.

Gegründet wurde die Firma bereits 1866 und bis heute ist sie im Bereich der Aussenwerbung das älteste Unternehmen der Welt, denn schon seit 1878 ist sie Vetragspartner der Stadt Dortmund.